Wie alles begann...

 

Carmelo und seine Frau Filippa Buscaglia haben im November 1985 das italienische Restaurant „La Toscana“ im Künstlerviertel ins Leben gerufen.

Vom ersten Tag an steht das Restaurant für Genuss, Liebe und Leidenschaft für die Italienische Küche. Seit mehr als 30 Jahren prägt Filippa Buscaglia, den Stil der „La Toscana“ Küche. Frisch und einfach in der Zubereitung, konzentriert auf dem Geschmack. Wenn sie kocht, schmeckt man dass es frisch und mit viel Liebe zubereitet wird. Einfach lecker und traditionell, aber doch mit modernen Elementen. Nicht nur der Geschmack ist Carmelo und Filippa Buscaglia sehr wichtig, sondern auch die Gastfreundschaft. Sie kennen viele ihrer Gäste persönlich und nach 33 Jahren kommen die nachfolgenden Generationen, um die leckeren und geschmackvollen Gerichte zu genießen.

Wer zu uns kommt, soll entspannt und gut essen, sich nett unterhalten und auch schön feiern dürfen. Also einfach lecker essen, feiern und gesellig sein.

Was macht das Restaurant La Toscana so besonders?

Die gastfreundliche Atmosphäre sowie die leckeren und frisch zubereiteten Gerichte.

 

Nach 33 Jahren, führt nun Tochter Jennifer Buscaglia, die bereits viele Jahre im Restaurant gearbeitet hat, die Familientradition fort und sorgt dafür, dass die Gäste auch in Zukunft unvergessliche Abende erleben. Das nicht mehr zeitgemäße Restaurant im Künstlerviertel ist Geschichte, welche von Jennifer Buscaglia in der neuen Location, in der Poststraße 49, weitergeführt wird. Papa‘ Carmelo und Mamma Filippa stehen ihr mit Rat und Tat zur Seite.  

Familie Buscaglia bedankt sich herzlich bei ihren Gästen, die das Fortführen der Tradition möglich machen und freut sich auf einen Wiedersehen!

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Ristorante Pizzeria La Toscana